Werben Sie hier
Er Tuo Annuncio, die
Werben Sie hier
Gestern
Werben Sie hier

Webcam Teide Nationalpark

Der Park liegt 2.000 Meter über dem Meeresspiegel

und im Winter kann es mit Schnee bedeckt sein. Den höchsten Punkt des Teides erreicht man am besten mit der Seilbahn. Wenn Sie oben angekommen sind, können Sie einen Spaziergang machen und die unglaubliche Aussicht genießen.

Der Nationalpark las Cañadas del Teide erhielt 1954 seinen Namen und besteht aus einem riesigen Vulkankrater von 48 km Durchmesser, auf dem der Teide mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens ist.

Es gibt geführte Wanderungen auf den Gipfel des Vulkans, aber denken Sie daran, dass Sie in guter Verfassung sein müssen, um den Aufstieg zu bewältigen, der etwa 6 Stunden dauern kann.

Denken Sie auch daran, warme Kleidung und geeignetes Schuhwerk mitzubringen.

Von dieser Touristenattraktion, der meistbesuchten der Insel, können Sie einen atemberaubenden Blick auf Gran Canaria, La Palma, La Gomera und El Hierro genießen.

Unabhängig davon, wo Sie auf Teneriffa wohnen, sollten Sie einen Besuch dieses unglaublichen Vulkans nicht verpassen.